Jugendarbeit

Der Jugendtreff in Cuschnaus wird von Fachpersonen betreut. Die Mitarbeitenden haben nebst der Aufsichtspflicht eine wichtige pädagogische Rolle, indem sie durch Motivierung, Interaktion und Kommunikation die Jugendlichen in ihren Bedürfnissen und der Umsetzung ihrer Ideen unterstützen.

Der Treffpunkt ermöglicht Begegnungen, bietet Unterhaltung und ist frei vom Leistungs- und Konsumdruck. Ideen der Jugendlichen greifen wir gerne auf und realisieren immer wieder gerne gemeinsame Projekte mit ihnen. Zudem bieten wir eine niederschwellige Beratung für Jugendliche, Eltern und Bezugspersonen an.

Es wird auf ein gesundheitsförderndes Umfeld geachtet und als Präventivmassnahme unterstützen wir aktiv gesundheitsrelevante Themen. Die Jugendlichen sollen ein gesundes Selbstwertgefühl entwickeln und selbstbewusst ins Erwachsenenleben starten.

Die Jugendarbeit ist in den Gemeinden präsent und informiert an Veranstaltungen über das Anliegen und Vorhaben der Jugendlichen. Wir ermöglichen eine konstruktive Vernetzung zwischen den Jugendlichen und Institutionen, Behörden, Mandatsträgern und anderen Zielgruppen. Die Jugendarbeit fördert eine aktive Gemeinschaft in den Gemeinden.

Seit 2015 ist die Gemeinde Lumnezia stolze Besitzerin des Labels "Jugendfreundliches Berdorf". Das Label zeichnet
Berggemeinden aus, welche sich in vorbildlicher Weise für die Interessen der Kinder und Jugendlichen einsetzen. Die Jugendlichen der Gemeinden gestalten ihre Zukunft in den Berggebieten mit. Sie stützen die Entwicklung des Berggebiets und vermögen der Abwanderung entgegenzuwirken.

Das Label wird von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB) verliehen.
Weitere Informationen dazu finden sie unter
www.sab.ch
www.jugend-im-berggebiet.ch
 

Öffnungszeiten
Text

Während der Schulzeit bleibt der Jugendtreff Lumnezia zu den gewohnten Öffnungszeit offen. Je nach epidemiologischer Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Die Jugendmitarbeitenden stehen jederzeit als Anlaufstelle für Eltern und Schüler und für Gespräche zur Verfügung (Telefonnummer Ibolya Mauch 077 431 64 51).

Dateiliste

«Wir finden es toll zu sehen und zu erleben, was für einzigartige Jugendliche immer wieder die Canorta besuchen. Eine fröhliche Truppe, die gerne Zeit miteinander verbringt, einander achtet, die eine oder andere Hürde gemeinsam meistert und langsam erwachsen wird.»

Ibolya Mauch

Leiterin Jugendarbeit Ilanz/Glion und Lumnezia

Doris Alig

Betreuerin Jugendarbeit Lumnezia

Chantal Bleiker

Betreuerin Jugendarbeit Lumnezia

Flurina Spreiter

Betreuerin Jugendarbeit Lumnezia

Sabrina Frehner

Betreuerin Jugendarbeit Lumnezia

Jugendkommission

Angela Camenisch

Mitglied

Eva Capeder

Mitglied

Carla Collenberg

Mitglied

Bernhard Meier

Mitglied

Corinne Weishaupt

Mitglied