Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Die Gemeinde Lumnezia betreibt eine eigene Wasserversorgung. Diese umfasst hauptsächlich Quellwasserfassungen, Reservoire, Wasserleitungen, Hydranten, Pumpwerke, Feuerlöscheinrichtungen und öffentliche Wasserbrunnen. 

Auch für die Abwasserentsorgung ist die Gemeinde zuständig. Zur Infrastruktur gehören Abwasserreinigungsanlagen, Abwasserleitungen, Regenwasserleitungen sowie Hochwasserbauten. 

Für die Finanzierung der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung erhebt die Gemeinde die jährlichen Wasser- und Abwassergebühren sowie die Anschlussgebühren. Mehr Informationen zu den jährlichen Wasser- und Abwassergebühren sowie den Anschlussgebühren finden Sie hier.

Wasserzähler
Text

Seit Ende 2015 wurden durchgehend Wasserzähler in allen an die Wasserversorgung angeschlossenen Gebäuden in der Gemeinde Lumnezia installiert. Es werden Wasserzähler mit einem integrierten Funkmodul installiert. Die Ablesung ist automatisiert und der Zutritt zum Zähler bzw. eine Meldung sind hinfällig.

Rechnungsstellung der jährlichen Wasser- und Abwassergebühren

Bei Gebäuden mit mehreren Wohnungen und nur einer Zuflussleitung bzw. einem Wasserzähler (z.B. ein Haus mit drei Wohnungen in Miteigentum oder in Stockwerkeigentum), erfolgt die Rechnungsstellung der jährlichen Wasser- und Abwassergebühren nur an eine Rechnungsadresse. Die Aufteilung der Kosten auf die einzelnen Eigentümer der Wohneinheiten ist nicht Sache der Gemeinde.

Informationen und Fragen

Bei Fragen betreffend der Installation des Wasserzählers oder des Ablesesystems steht der Leiter des technischen Dienstes, Mario Alig, 079 445 54 58 gerne zu Ihrer Verfügung. Für Fragen bezüglich der Wasser- und Abwassergesetze steht die Gemeindeverwaltung Lumnezia, Abteilung Finanzen/Personal, 081 920 60 16 gerne zu Ihrer Verfügung.